Klänge die verzaubern
Anhören

Musiker des Hand
glocken
chors

Spaß an außergewöhnlicher Musik haben

Kristin

„Ich spiele Glocken aus Leidenschaft, habe mit 11 Jahren angefangen und kann nicht wieder aufhören.“

Kerstin

„Seit ich den Handglockenchor zum ersten Mal gehört habe, war ich vom Klang verzaubert.“

Tatjana

„Das Glockenspiel lässt die Seele strahlen.“

Sylvia

„Ich spiele Glocken, weil es ein ganz besonderes Instrument ist und es riesig Spaß macht, mit mehreren Leuten zu musizieren.“

Yvonne

„Es macht Spaß ein Teil eines Ganzen zu sein und in der Gemeinschaft zu musizieren.“

Astrid

„Es macht einfach nur gute Laune und füttert die Gehirnzellen. In meinem Alter ist es einfach nur gesund und macht Spaß.“

Caroline

„Ich spiele Handglocken, weil aus Individuen ein harmonisches Ganzes wird und ich den Klang der Glocken sehr gerne mag.“

Mia

„Der Klang der Glocken ist einfach etwas ganz anderes. Es lässt mich abschalten und entführt mich in eine andere Welt“

Christina

„Als ich im letzten Jahr in das schöne Aschaffenburg kam, suchte ich nach einer neuen Betätigung und entdeckte die mir bis dahin unbekannte, faszinierende Art des Glockenspiels. Die Proben fordern mich ganz schön, aber das Spielen der Glocken ist immer wieder überwältigend.“

Ursula

„Erstmals habe ich in Kalifornien Handglocken gespielt und genieße jetzt in Aschaffenburg die Kombination von herrlichem Klang und schönem Anblick der güldenen Glocken.“

Claudia

„Glockenspiel ist ein Teamsport - als Einsteigerin wurde ich super aufgenommen. Die Glocke ist das erste Instrument, das ich spiele - es macht von Anfang an Spaß und klingt toll.“

Gerda

„Die Faszination ein ganz besonderes Instrument zu spielen.“

Stephanie

„Es macht mir Spaß in der Gemeinschaft mit anderen ein so seltenes Musikinstrument zu spielen und zum Erklingen zu bringen.“

Sigrun

„Es begeistert mich, dass Leute mit ganz unterschiedlichem Können zusammen ein Instrument bespielen. Das Ergebnis ist ein wunderschöner Glockenklang, der nur gemeinsam erreicht werden kann.“

Irina

„Das Spielen im Handglockenchor macht mir viel Freude und stimmt mich positiv! Und es erinnert mich an meine Kindheit, als ich die Musikschule besucht habe.“

Carola

„Mit der Muse und der Erwartung für dieses Instrument habe ich den Weg zum Handglockenchor gewählt.“

Monika

„Es macht unendlich viel Spaß, ist aber auch eine gute Konzentrationsübung mit ganz viel Lerneffekt. Man kann damit gut entspannen und auf andere Gedanken kommen.“

Ursula

„Der Klang der Handglocken hat mich berührt. 2018 wurden neue Mitspieler gesucht und nun spiele auch ich die Handglocken.“

Du?

Mach mit. Werde Teil des Ganzen!

Gruppen

Anfängergruppe und Konzertchor

Anfängergruppe

Wir haben eine Anfängergruppe, in der Du alles rund um das Glocken spielen erlernen kannst. Wer Lust bekommen hat, sich selbst mal an den Handglocken auszuprobieren, schreibt bitte an beginner(at)handglocke.de.



Probe: Mittwochs, 18:00 Uhr in der Krypta von St. Paulus, Boppstraße 17, Aschaffenburg-Damm

Mach mit!

Konzertchor

Unser Konzertchor probt einmal wöchentlich. Aufgrund des notwendigen Zusammenspiels bei diesem Instrument, ist der Chor darauf angewiesen, eine hohe Anwesenheitsquote bei den Proben zu haben, da ansonsten die Töne in den Stücken fehlen und sich die Probe nur schwierig gestaltet. Selbständige Übungen außerhalb der Probenzeiten sind jedoch nicht erforderlich und auch nicht möglich, da man "seine" Glocken nicht mit nach Hause nehmen kann.

Probe: Mittwochs, 19:30 Uhr in der Krypta von St. Paulus, Boppstraße 17, Aschaffenburg-Damm

Chor
geschichte

Geschichte des Handglockenchors

  • Gründung

    Der Aschaffenburger Handglockenchor wurde im Februar 1979 als erster deutscher 
    Handglockenchor gegründet. Den 8 Mitgliedern standen damals nur 3 Oktaven zur Verfügung, die aber schon kurz darauf auf 5 Oktaven (C bis c4) erweitert worden sind.

  • Zugehörigkeit

    Obwohl unser Ensemble aus einem Kirchenchor hervorging, gehören wir - im Gegensatz zu den meisten Handglockenchören in Amerika und Europa - zu keiner Gemeinde. Die Glocken sind vielmehr Eigentum der Stadt Aschaffenburg und stehen uns als Dauerleihgabe zur Verfügung.

  • Repertoire

    Deshalb steht bei uns - nicht wie üblich - geistige Musik, sondern weltliche Literatur im Vordergrund. Zusätzlich kombinieren wir die Handglocken auch öfters mit anderen Instrumenten, wie beispielsweise Flöte, Trompete, Bratsche, Keyboard, Gitarre, Saxophon und Schlagzeug. Neben spezieller Glockenmusik und Klassik gehören deshalb auch Popsongs zum Repertoire. Kurzum, das Spektrum reicht von Bach bis Metallica, von Andrew Lloyd Webber bis Lady Gaga.

Konzert
plan

Termine und Auftritte

28

September 2024

20:30 Uhr

Konzert zur „Nacht der offenen Kirchen“

Muttergottespfarrkirche

Aschaffenburg
www.kirchennacht-aschaffenburg.de

Anfahrt


20

Oktober 2024

17:00 Uhr

(Quartett kLEeBLatt) Konzert in St. Johannes Enthauptung

St. Johannes Enthauptung

Johannesberg
 

Anfahrt


22

Dezember 2024

17:00 Uhr

Mitwirken beim Adventskonzert

St. Konrad

Aschaffenburg
 

Anfahrt


Konzert
rückblick

Impressionen und Eindrücke

Konzert

Evangelische Gemeinde St. Martin Kleinheubach, 16.06.2024

Konzert im Rahmen der Carillontage

Ridingersaal, Schloss Johannisburg Aschaffenburg, 15.06.2024

Konzert Handglockenchor mit Prima Blech

St. Paulus, Aschaffenburg, 03.03.2024

Adventsgala „Aschaffenburger Advent“

Stadthalle Aschaffenburg, 03.12.2023

Matinée

Stadtpfarrkirche Miltenberg, 25.09.2023

Konzert mit Gästen aus Gotha

St. Paulus Aschaffenburg, 29.04.2023

Duett zu Weihnachten

St. Paulus Aschaffenburg, 23.12.2018

Sommerkonzert 2018

Schloss Johannisburg Aschaffenburg, 04.08.2018

Konzert

St. Paulus Aschaffenburg, 19.05.2018

Konzert mit Klassik in Blech 2017

Jugendhaus Haibach, 11.11.2017

Sommerkonzert 2017

Schloss Johannisburg Aschaffenburg, 05.08.2017

Gottesdienstbegleitung

St. Konrad Aschaffenburg, 02.07.2017

Gastauftritt Klassik in Blech

Eichenberg, 18.03.2017

Carillontage Aschaffenburg

Schloss Johannisburg Aschaffenburg, 02.08.2014

Hand
glocken

Eine ganz andere Art von Musik

Das Instrument

Eine Handglocke erzeugt genau einen Ton, nur mit einer Vielzahl von Handglocken kann man eine Melodie erzeugen. Um die benötigten Töne zu spielen, braucht es einen ganzen Chor. Der größte Unterschied zu einem klassischen Instrument ist daher sicherlich, dass keiner von uns ein Solist ist. Jeder spielt nur einen Teil des Ganzen.

Weiterlesen

Technik

Durch den Einsatz verschiedener Anschlagtechniken kann man unterschiedliche Sounds mit den Handglocken erzeugen. Neben dem einfachen Glockenklang gibt es Staccato- und Plopp-Laute sowie Echosounds oder schrille Triller. Das Repertoire mit den Handglocken kann dadurch sehr abwechslungsreich gestaltet werden, beispielsweise neben klassischen Stücken auch spirituelle, lateinamerikanische bis poppige Musik.

Weiterlesen

Geschichte

Die Geschichte der Handglocken reicht weit in die Zeit vor Christus zurück. Über verschiedene Wege schafften es die Glocken von China über Indien, Japan, Afrika, Westeuropa nach Amerika, wo sie in der heutigen Form weit verbreitet sind. In Deutschland gibt es immer noch nur wenige Handglockenchöre.

Weiterlesen

Verein

Verein mit gemeinnützigem Zweck

  • Mitglieder

    Unsere Mitglieder sind in erster Linie unsere aktiven Mitspieler. Aber auch Du kannst Mitglied werden und den Handglockenchor finanziell, durch Werbung oder hinter den Kulissen unterstützen.

  • Mitglied werden

    Jede volljährige natürliche oder juristische Person kann Mitglied im Aschaffenburger Handglockenchor werden. Möchtest auch Du Mitglied werden kannst Du den Mitgliedsantrag hier herunterladen.

  • Spenden

    Finanzielle Zuwendungen für die Arbeit des Aschaffenburger Handglockenchors sind jederzeit herzlich willkommen. Details zur Bankverbindung kannst Du über den Kontaktbereich bekommen. Möchtest Du regelmäßiger Sponsor werden, kannst Du einen Sponsorenantrag hier herunterladen.

Kontakt

Post, Mail, Social, Bank

Aschaffenburger Handglockenchor
c/o Bernard Unterköfler
Finkenweg 29
63741 Aschaffenburg

Musikalische Leitung: Kristin Dörges, kristin.doerges (at) handglocke.de

Neue Spieler: beginner (at) handglocke.de

acebook fb.me/handglocke.de

Bankverbindung:
Die Bankverbindung kannst Du per Mail an
post (at) handglocke.de
anfordern. Danke!